Der “Mol-Begriff”

6,02  10 23  (≈ 602 Trilliarden) Teilchen bezeichnet man als “1 mol”. Aufgrund der sehr kleinen Masse von Atomen ergibt sich bereits für wenige Gramm eines Stoffes eine riesig große Anzahl an Teilchen. Als Vereinfachung wurde daher der Begriff “Mol” eingeführt. Dabei handelt es sich quasi um eine “Einheit” wie “Duzend”. Es verbergen sich lediglich wesentlich mehr Teilchen dahinter. Nämlich rund 602 Trilliarden Teilchen. Der Mol-Begriff wird in den Naturwissenschaften sehr viel verwendet. Zum Beispiel wird die Konzentration von Säuren in “Mol pro Liter” angegeben. Steht beispielsweise auf einer Säure-Flasche die Angabe “c = 2 mol/l” so weiß ein Naturwissenschaftler, dass ein Liter dieser Flüssigkeit genau 2 Mol (also 12,4 • 10 23 ) Säure-Teilchen enthält. Ein Mol ist auch genau die Anzahl an Atomen die man benötigt um die Atommasse in Gramm zu erhalten. Das bedeutet: o Ein Wasserstoff-Atom wiegt 1 u; ein Mol Wasserstoff-Atome wiegen 1 g. o Ein Lithium-Atom wiegt 7 u; ein Mol Lithium-Atome wiegen 7 g. o Ein Kohlenstoff-Atom wiegt 12 u; ein Mol Kohlenstoff-Atome wiegen 12 g. o Ein Wasser-Teilchen wiegt 18 u, ein Mol Wasser-Teilchen wiegen 18 g.

Wie man auf diese Zahl kam

Mit Hilfe der Atommasse lässt sich berechnen, wie viele Atome in einer ganz bestimmten Masse eines Stoffes enthalten sind. Es gilt: Masse des Stoffes   =   Anzahl der Atome   •   Masse eines Atoms Diese mathematische Gleichung kann man nach der “Anzahl der Atome” umstellen: Daraus folgt: Anzahl der Atome   =    Masse des Stoffes  :  Masse eines Atoms Setzt man nun folgende Werte ein und rechnet aus, erhält man stets die gleiche Anzahl. Diese Zahl bezeichnet man als ein Mol: Anzahl der Wasserstoff-Atome in einem Gramm = Masse des Stoffes : Masse eines Wasserstoff-Atoms =          1 g                 : 0,000 000 000 000 000 000 000 001 661 g ≈   6,02 • 10 23 Anzahl der Sauerstoff-Atome in 16 Gramm = Masse des Stoffes : Masse eines Sauerstoff-Atoms =          16 g               : 0,000 000 000 000 000 000 000 026 576 g   ≈   6,02 • 10 23 Anzahl der Schwefel-Atome in 32 Gramm = Masse des Stoffes : Masse eines Schwefel-Atoms =           32 g              : 0,000 000 000 000 000 000 000 053 152 g   ≈   6,02 • 10 23
Der Mol-Begriff
© F. Markert 2015
Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden? Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Zurück Zurück Weiter Weiter Allgemein