J.J. Thomson und das Elektron

Ein Elektron (e - ) ist eines von drei Elementar-Teilchen, aus denen sich Atome aufbauen. Es ist elektrisch negativ geladen und besitzt keine Masse. Joseph John Thomson (1856 - 1940) war ein englischer Physiker, der sich hauptsächlich mit der Elektrizität beschäftigte. 1906 erhielt er den Nobelpreis für seine Forschung zur elektrischen Leitfähigkeit von Gasen. Thomson wurde als tollpatschig betrachtet, so dass er viele Experimente nicht selbst durchführte sondern seine Assistenten durchführen ließ. Einer dieser Assistenten war Ernest Rutherford. 1897 gelang es Thomson bei der Untersuchung von Kathodenstrahlen ein noch kleineres Teilchen als ein Atom nachzuweisen - das Elektron. Dessen Existenz war seit einigen Jahren vermutet worden. Der Name Elektron geht auf die altgriechische  Bezeichnung „élektron“ für Bernstein zurück. Beim Reiben von Bernstein wird dieser elektrostatisch aufgeladen. Dieses Phänomen war bereits den antiken Griechen bekannt. Bernstein wurde somit zum Namenspaten zahlreicher Begriffe wie Elektrizität, Elektrolyse oder auch Elektron. Elektronen gehören zu den sogenannten „Elementar-Teilchen“. Dabei handelt es sich um drei verschiedene Teilchen, die noch kleiner als ein Atom sind. Aus den drei Elementar-Teilchen setzt sich ein Atom zusammen. Die Masse eines Elektrons beträgt etwa 1/1800 u. Weil diese Masse so klein ist, vereinfacht man in der Chemie häufig und sagt: „Ein Elektron hat keine Masse.“ Elektronen werden von einem positiven Pol angezogen. Da sich nur gegensätzliche elektrische Ladungen anziehen, weiß man, dass ein Elektron eine negative elektrische Ladung haben muss. Elektronen werden üblicherweise mit „e - “ abgekürzt.
Allgemeines  Entdeckung und Eigenschaften des Elektrons Atommodell von Thomson    “Rosinenkuchen-modell” J.J. Thomson und das Elektron Bernstein: © Hannes Grobe CC-BY-SA 2.5
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Zurück Zurück Weiter Weiter
© F. Markert 2015
Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden?