Die Masse von Atomen

Die Masse von Atomen wird mit der Einheit “u” angegeben. 1 u ≈ 0,000 000 000 000 000 000 000 001 661 g Seit John Dalton wissen wir, dass Atome die Grundbausteine des Universums sind. Nach Daltons Theorie und allen anderen darauf aufbauenden Atomtheorien sind Atome winzig klein und extrem leicht. Das leichteste Atom ist das Wasserstoff-Atom. Es wiegt ungefähr 0,000 000 000 000 000 000 000 001 661 g. Da diese Masse sehr klein ist, hat man eine neue Gewichtseinheit eingeführt. Diese wird mit “u” für unit abgekürzt. Ein “u” entspricht genau einer Masse von 0,000 000 000 000 000 000 000 001 661 g. Demnach lässt sich sagen: “Ein Wasserstoff-Atom hat die Masse von ungefähr einem u.” oder kurz geschrieben: m (H-Atom) ≈ 1 u. Sich diese Masse vorzustellen oder wirklich bewusst zu machen, ist gar nicht so einfach. Dafür ist unser “Geist” einfach nicht geschaffen. So besteht 1,661 Gramm Wasserstoff aus einer Quadrillionen Wasserstoff-Atomen. Eine Quadrillionen wiederum ist eine Billionen mal eine Billionen. Oder anders ausgedrückt, stell dir vor es gäbe nicht einen Bill Gates (Microsoft-Gründer, ca. 70 Milliarden Euro Vermögen), sondern 14 Billionen „Bill Gates“. Zusammen hätten sie ein Vermögen von einer Quadrillionen Euro. Auch die Massen anderer Atome lassen sich in “u” angeben. Zum Beispiel:
Die Masse von Atomen
© F. Markert 2015
Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden? Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Zurück Zurück Weiter Weiter Wasserstoff-Atom  ≈ 1 u Sauerstoff-Atom  ≈ 16 u Schwefel-Atom  ≈ 32 u Masse eines Atoms Das Massenspektrometer  Bestimmung der Atommasse