Die Reaktionsgeschwindigkeit

Damit es zu einer chemischen Reaktion kommt müssen sich die Teilen treffen und bereit sein zu reagieren. Je größer die “Treff-Wahrscheinlichkeit und Bereitschaft” ist, desto größer ist auch die Reaktionsgeschwindigkeit.  Chemische Reaktionen verlaufen unterschiedlich schnell. Es gibt sehr langsame chemische Reaktionen wie beispielsweise das Rosten aber auch sehr schnelle chemische Reaktionen wie beispielsweise beim Zünden von Sprengstoff. Warum eine Reaktion schnell und eine andere langsam verläuft, hängt von zahlreichen Faktoren ab. Daher ist es gar nicht so einfach die Reaktionsgeschwindigkeit einer chemischen Reaktion auf dieser Stufe zu erklären. Vereinfacht gesagt, spielen zwei Faktoren bei einer chemischen Reaktion eine Rolle. Zum einen müssen die Teilchen aufeinander treffen, zum anderen müssen sie bereit sein zu reagieren. Bevor sich die Atome nämlich neu sortieren und verbinden können, müssen alte Verbindungen gelöst werden. Je nach Reaktionspartner geschieht das leichter oder schwerer. Aus wirtschaftlichen Gründen aber auch aus Sicherheitsgründen ist es sehr wichtig die Reaktionsgeschwindigkeit beeinflussen zu können. Angenommen ein Pharmaunternehmen möchte einen neuen Wirkstoff herstellen. Wenn die Reaktion aber mehrere Stunden, Tage oder sogar Wochen dauert, wird es für das Unternehmen irgendwann unwirtschaftlich, denn während dieser Zeit verdient es nichts. Im Labor aber auch in der Industrie spielt natürlich die Sicherheit eine sehr große Rolle. Es gibt Reaktionen, die laufen so schnell ab dass dabei eine sehro große Menge an Energie freisetzen wird. Unter Umständen kann das gefährlich werden. Hier ist es deshalb wichtig die Reaktion zu verlangsamen und damit kontrollierbar zu machen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit welchen eine Reaktion beschleunigt oder verlangsamt werden kann. Dazu zählen…  … die Veränderung der Temperatur … die Veränderung der Konzentration der Reaktionspartner … die Veränderung des Zerteilungsgrades … die Veränderung des Drucks … die Zugabe von anderen Stoffen (siehe nächstes Kapitel)
Allgemeines  Die Reaktions-geschwindigkeit Veränderung der Konzentration  Allgemein und Experiment Veränderung der Temperatur   Allgemein und Experiment Veränderung des Drucks  Vorsicht kompliziert Veränderung des Zerteilungsgrades  Allgemein und Experiment
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Die Reaktions-geschwindigkeit Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden? Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente Rosten ist eine sehr langsame chemische Reaktion. Zurück Zurück Weiter Weiter
© F. Markert 2015