Chemische Reaktionen sind mit Energie verbunden

Eine chemische Reaktion ist immer mit Energie verbunden. Entweder wird Energie benötigt oder es wird Energie freigesetzt. endotherm = benötigt ständig Energie exotherm = liefert Energie, muss aber zunächst aktiviert werden Man kann zwei grundsätzlich verschiedene Reaktionstypen unterscheiden. Es gibt chemische Reaktionen, welche nur stattfinden wenn man konstant Energie zuführt. Eine solche Reaktion aus dem Alltag ist beispielsweise das „Backen von Kuchen“. Schaltet man den Backofen aus, so stoppt der Prozess und der ungebackene Teig bleibt zurück. Solch eine Reaktion wird als endotherm bezeichnet. Der andere Reaktionstyp wird als exotherm bezeichnet. Solch eine chemische Reaktion liefert Energie, allerdings muss sie zunächst aktiviert werden. Eine Verbrennung ist beispielsweise eine exotherme chemische Reaktion. Nach dem Anzünden (Aktivieren) liefert die Verbrennung Energie, welche man als das Feuer sehen kann. Beispiele: endotherm exotherm Backen von Kuchen Verbrennung von Holz Photosynthese Kupfer + Schwefel Kupfersulfid Kupferacetat Kupfer + Essig Zink + Schwefel Zinksulfid Silberoxid Silber + Sauerstoff Als kleine Eselsbrücke zur Unterscheidung beider Begriffe kann man sich folgendes merken: „end-off-therm“ „ex-off-therm“ Ende ohne Wärme Weg mit der Wärme  
Allgemeines Endotherme Reaktion  benötigt ständig Energie Exotherme Reaktion  liefert Energie Die Energie  bei  Umkehrreaktionen
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Chemische Reaktionen sind mit Energie verbunden Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden? Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente Weiter Weiter
© F. Markert 2015
Experiment zur endothermen Reaktion Experiment zur exothermen Reaktion Experiment zur Aktivierungsenergie Zurück Zurück