Die Proteine

Der Begriff “Protein” leitet sich vom griechischen Wort proteios ab und bedeutet soviel wie „erstrangig“. Proteine sind für den Menschen lebensnotwendig. Ohne sie wäre ein Leben nicht möglich. Eine erwachsende Person benötigt täglich ca. 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Beispiel: Eine Person mit einem Körpergewicht von 80 kg benötigt täglich ca. 0,8 * 80 = 64 Gramm. Neben dem Begriff “Protein” wird in der Biologie oder Ernährungsmedizin auch häufig der Begriff “Eiweiß” verwendet. Beide meinen das gleiche. Eiweiß = Protein

Der Körper benötigt Proteine für zahlreiche Prozesse:

Bildung von Zellen und Organen Aufbau von Muskeln Bildung von Abwehrstoffen Bildung von Hormonen Bei der Blutgerinnung Als Bio-Katalysatoren (vgl. “Enzyme”)

Nahrungsmittel, die viele Proteine enthalten:

Fleisch Fisch Milchprodukte Eier Bohnen, Erbsen, Linsen Nüsse Kartoffeln
© F. Markert 2015
Allgemeines Aufbau Eiweiß Nachweis Die Proteine
Comics: “Calvin & Hobbes” by Bill Watterson
minicles.de
Naturwissenschaften begreifen
Weiter Weiter Zurück Zurück Impressum Impressum Fehler gefunden? Fehler gefunden? Hinweis: Experimente Hinweis: Experimente